Kurs «Nahrungsangebot (B2)» von BienenSchweiz

Wollen Sie mit einem standortgerechneten Blütenangebot Wildbienen schützen und unterstützen? Dann sind sie im Kurs «Nahrungsangebot (B2)» von BienenSchweiz unter der kompetenten Leitung von Daniel Ballmer von Floretia genau richtig!

Es wird zwar von Bienen Schweiz empfohlen, vorgängig einen Einführungskurs zu belegen, dies ist jedoch in unseren Augen nicht nötig. Mehr über das gesamte Kursangebot von BienenSchweiz erfahren Sie auch via Flyer.

 

 

Inhalte

Pflanzengattungen kennen, Bedeutung einheimischer Blühpflanzen vs. Neophyten, Ansprüche wichtiger Blühpflanzen, Standortfaktoren (Bodenbeschaffenheit, Exposition, Besonnung, Niederschlagsmengen), gezielte Förderung von Wildpflanzen, konventionelle Blühpflanzen (Angebot Gärtnereien), gezielte Förderung einzelner Wildbienen mit Pflanzengemeinschaften

 

 

Kursdaten 2022

02.04.22 Vertiefung Nahrungsangebot B2 – Plantahof, Landquart GR

09.04.22 Vertiefung Nahrungsangebot B2 – Burgrain, Alberswil LU

17.05.22 Vertiefung Nahrungsangebot B2 – Wallierhof, Riedholz SO

27.08.22 Vertiefung Nahrungsangebot B2 – Umweltarena Spreitenbach AG

10.09.22 Vertiefung Nahrungsangebot B2 – Park im Grünen Basel BS